Seniorendomizil

Herzlich willkommen im AWO Seniorendomizil "Vierseithof"

Aktuelles

05.04.2022

Liebe Angehörige und Betreuer,

wir freuen uns auf das kommende Osterfest und auf Ihre Besuche an den Feiertagen.

Um Ihnen an den Feiertagen die Besuche zu erleichtern, bieten wir am:
Karfreitag, den 15.04.,
Ostersamstag, den 16.04., und am
Ostermontag, den 18.04.
Tests im Haus an.

Dafür entfallen die Besuchstage am Donnerstag, den 14.04., und am Dienstag, den 19.04..

Bitte melden Sie sich zu den Besuchen telefonisch, per Mail oder persönlich an. Beachten Sie auch, dass im gesamten Haus das Tragen einer FFP2 Maske erforderlich ist. Halten Sie den Mindestabstand ein und folgen Sie den Hinweisen unserer Mitarbeiter.
Zeitnah ist eine Impfung aller Bewohner mit dem Impfstoff gegen die Omikron – Variante möglich. Sollten Sie für Ihre Angehörigen daran Interesse haben, teilen Sie dies bitte unserem Pflegedienstleiter, Herr Wetzig, oder unserer Verwaltungsmitarbeiterin, Frau Stumpe, mit. Dann erhalten Sie die erforderlichen Unterlagen, welche Sie uns dann bitte ausgefüllt übergeben.

Vielen Dank und mit der Hoffnung auf ein friedliches Osterfest.

A. Schwarze
Fachgebietsleitung

31.03.2022

Liebe Angehörige und Betreuer,

ab dem 01.04.2022 ist es wieder möglich, Besuche in den Bewohnerzimmern abzustatten. Alle anderen Regelungen bleiben ansonsten gleich. Besonders weise ich nochmals auf die Maskenpflicht im gesamten Haus und die Einhaltung des Mindestabstandes hin. Es ist auch zu beachten, dass das Verzehren von Speisen und Getränken kein Tragen von Masken zulässt und daher nicht gestattet ist.
Eine Anmeldung der Besuche ist weiterhin notwendig, um die Testkapazität zu gewährleisten – es ist also auch in Ihrem Interesse.

Zudem möchte ich mich heute von Ihnen als Heimleiterin des Vierseithofes verabschieden. Ab dem 01.04.2022 wird Frau Al-Rail die Leitung unseres Hauses übernehmen. Ganz bin ich aber nicht weg: zum selben Datum übernehme ich die Fachgebietsleitung Pflege für unser Unternehmen. In dieser Funktion werde ich weiterhin mindestens einen Blick auf das Seniorendomizil haben.

Ich danke Ihnen, dass wir es bis hierhin geschafft haben – auch unter solch denkbar schwierigen Umständen. Gern bin ich auch weiterhin für Sie erreichbar.

A. Schwarze
Einrichtungsleitung

21.02.2022

Liebe Angehörige und Besucher,

in unserem Hause ist eine Bewohnerin im Wohnbereich 2 an Corona erkrankt. Die Angehörigen wurden informiert.
Alle Bewohner werden weiterhin täglich getestet und die Bewohnerin befindet sich seitdem positiven Schnelltest – Ergebnis in Quarantäne. Wir halten alle erforderlichen Hygienemaßnahmen ein, um eine Weiterverbreitung zu verhindern.
Zum Schutz der Bewohner und Ihnen werden die Besuche des Wohnbereich 2 bis auf weiteres in einem separaten Zimmer außerhalb des Wohnbereiches stattfinden. Die Besuche sind jeder Zeit für 2 Besucher mit einem gültigen negativen Testergebnis, welches nicht älter als 24 Stunden ist, möglich. Wir testen Besucher dienstags, donnerstags und samstags in der Zeit von 13:00 – 16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten müssen Besucher einen gültigen Nachweis über ein negatives Testergebnis mitbringen. Alle Besucher müssen während des Besuchs eine FFP 2 Maske tragen und einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Spaziergänge sind möglich.
Zur Koordination ist es erforderlich, dass Sie Ihre Besuche unbedingt telefonisch unter 034297 142222 anmelden.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

20.12.2021

Liebe Angehörige,

im Folgenden teilen wir Ihnen die Regelungen zu den Besuchen über die Feiertage mit:
Zutritt haben alle Besucher weiterhin nur mit einem tagesaktuellen Testnachweis einer offiziellen Teststation oder Besucher, welche durch uns einen Test durchführen lassen. Wir testen Sie an folgenden Tagen:

24.12.
25.12.
26.12.
28.12.
31.12.
01.01.

jeweils in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr.
Werktags testen wir immer zwischen 9:00 und 11:00 Uhr. Die Besuche finden in den Besuchsbereichen der Kaffeestube statt. Wenn ein Verlassen des Zimmers nicht möglich ist, können die Besuche auch im Bewohnerzimmer statt finden.
Die Bewohner können das Haus jederzeit verlassen oder abgeholt werden. Nach der Rückkehr ist aber dann erforderlich, dass die Bewohnerin oder der Bewohner 5 Tage im Zimmer versorgt wird um alle anderen Bewohner vor einer eventuellen Ansteckung zu schützen. Auch weiterhin werden bei uns alle Mitarbeiter und Bewohner täglich getestet.

Um diesen Ablauf zu gewährleisten, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie Besuche oder das Verlassen der Einrichtung vorher anmelden. Dies erledigen Sie werktags in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr bitte unter der Rufnummer 034297 142222 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Bitte helfen Sie uns, alle Bewohner zu schützen.

Wir wünschen Ihnen frohe und besinnliche Weihnachten und einen guten Rutsch in das neues Jahr.

Bleiben Sie gesund.

Schwarze
Heimleitung

08.12.2021

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ab dem 13.12.2021 testen wir Sie auch Montag bis Freitag in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:30 Uhr. Gern können Sie dann Besuche in dieser Zeit anmelden.Dieses Angebot gilt zusätzlich zu den bisherigen Testzeiten. Wie bisher auch, können Sie unser Haus auch mit einem mitgebrachten Testnachweis vom selben Tag für Besuche betreten.
Wir bitten auch darum, nur zu den vorher vereinbarten Besuchen zu erscheinen, da wir für weitere keine Kapazitäten haben.
Halten Sie sich bei den Besuchen an die Maskenpflicht und die Abstandsregelung!
Vielen Dank für Ihr Verständnis und die Ihre Mitarbeit beim Schutz unserer Bewohner und Ihrer Angehörigen.

A. Schwarze
Einrichtungsleitung

22.11.2021

Liebe Angehörige,

in Anbetracht der sich zuspitzenden Lage in unseren Landkreisen und der sprunghaft angestiegenen Fallzahlen auch in Pflegeheimen, haben wir unser Besuchskonzept erneut anpassen müssen. Die ab heute gültige Fassung lesen Sie hier (PDF).

Die grundlegendsten Veränderungen sind, dass die Besuche wieder in Besuchsbereichen in der Kaffeestube, am Balkon und im Pavillon stattfinden. Trotzdem werden alle Besucher weiterhin getestet. Es sind zwei Besucher gleichzeitig zugelassen, wenn sie geimpft oder genesen sind. Wenn keine Impfung oder Genesung vorliegt, kann nur eine Person den Besuch abstatten.

Alle Mitarbeiter werden täglich getestet. Die vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen werden umgesetzt.

Wir hoffen, dass wir mit diesen Maßnahmen einen erneuten Ausbruch wie im Januar verhindern können. Bitte unterstützen Sie uns dabei – es ist im Sinne Ihrer Angehörigen, unserer Bewohner.  

 

08.11.2021

Liebe Angehörigen, Betreuer und Besucher,

aufgrund der neuen gesetzlichen und besorgniserregenden epidemischen Lage müssen wir ab sofort und bis auf weiteres folgende Maßnahmen treffen:

-    Es werden alle Bewohner unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus täglich getestet.
-    Es werden alle Mitarbeiter an allen Tagen getestet, an welchem sie Dienst haben, unabhängig vom Impf- und Genesenenstatus.
-    Alle Besucher und externen Dienstleister werden vor jedem Besuch unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus getestet.

Die Besuchstage bleiben wie bisher Dienstag, Donnerstag und Sonnabend. An diesen Tagen können wir die Tests in unserer Einrichtung vornehmen. Außerhalb dieser Tage können Sie nur mit einem mitgebrachten gültigen und negativen Test Zutritt erlangen. Ausnahmen gelten nur für die Sterbebegleitung und dringende Angelegenheiten im Sinne des § 11 Absatz 8 SächsCoronaSchVO vom 05.11.2021. Wie bisher können zwei Besucher gleichzeitig kommen – da sonst der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Bis auf Weiteres können wir Kinder unter 14 Jahren keinen Zutritt gewähren, da wir keine zuverlässigen Tests durchführen können.
Wie bisher ist es notwendig, dass Sie Ihre Besuche telefonisch anmelden.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an den anderen Tagen keine Tests durchführen können. Unsere Aufgabe ist die Versorgung Ihrer Angehörigen. Dieser wollen wir unsere ganze Aufmerksamkeit widmen.

Das Besuchskonzept können Sie hier (PDF) nachlesen.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gern unter 034297 / 142221 und unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer neuen Einrichtung.

In drei Wohnbereichen und sechs Wohngruppen bieten wir Menschen mit einer Pflegestufe und allen Alters- und demenziellen Erkrankungen Geborgenheit und ein würdevolles Zuhause. In familiärer Atmosphäre erfahren Sie durch wertschätzende Umgangs- und Kommunikationsformen eine spezielle Zuwendung.

Ganzheitlich aktivierende, bewohnerorientierte und individuelle Pflege und Betreuung besitzen einen hohen Stellenwert in unserer täglichen Arbeit. Sie orientieren sich an Ihren Bedürfnissen und Ressourcen, die im Alltag auf physiologischer, kognitiver und emotionaler Ebene gezielt gefördert werden.

Mit viel Engagement und persönlicher Zuwendung tun unsere freundlichen Mitarbeiter alles, damit Sie sich wohl fühlen.

Wohnen im Seniorendomizil "Vierseithof"

Wir bieten Ihnen 72 Einzel- und 3 Doppelzimmer mit moderner und seniorengerechter Ausstattung. Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und können individuell gestaltet werden. Gemütliche Wohnküchen und die hauseigene Cafeteria dienen als Kommunikationszentren. Ein professionelles Mitarbeiterteam begleitet Sie in allen Lebensbereichen rund um die Uhr. Ein wichtiger Bestandteil im Alltag unserer Einrichtung sind Angebote für gemeinsame Beschäftigungen, Gespräche, kulturelle Veranstaltungen, die Gestaltung von Festen und zwangloses Zusammensein unter Einbeziehung Ihrer Angehörigen.

Ebenso unterstützen wir Ihre individuellen Bedürfnisse bei der Gestaltung Ihres Alltags und stärken damit Ihre Gesundheit und Ihr Selbstvertrauen. Besonders wichtig sind uns eine gute Zusammenarbeit und ein partnerschaftlicher Austausch mit Ihnen, Ihren Angehörigen und Betreuern.

Durch regelmäßige Besuche der fröhlichen Kinder aus den Kindergärten bleibt wenig Zeit für Einsamkeit.
Professionalität, Verantwortungsbewusstsein, Solidarität und Zuverlässigkeit kennzeichnen unsere Leistungen.

Wohnumfeld

Das Seniorendomizil „Vierseithof“ in Liebertwolkwitz, Stadtteil von Leipzig, liegt ca. 9,5 km vom Zentrum Leipzig entfernt, am südlichen Stadtrand von Leipzig.

Die großzügig angelegte Außenanlage ermöglicht Ihnen regelmäßige Aufenthalte in der Natur und lädt regelrecht zu Spaziergängen und zum Verweilen in gemütlichen Sitzecken ein. Sie ist auch für Rollstuhlfahrer sehr gut geeignet. Die herrliche Natur bietet sich regelrecht an, sie in den Tagesablauf einzubinden.

Durch die Cafeteria und unser "offenes" Haus werden soziale Kontakte zwischen unterschiedlichen Lebensgenerationen ermöglicht. Sie bereichern das Leben im Seniorendomizil auf unterschiedlichste Art und Weise. Somit wird allen Bewohnern die Möglichkeit gegeben, auch mit Einschränkungen, weiterhin am Leben aktiv teilzuhaben.

Für offene Fragen stehen wir Ihnen sehr gern zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf und möchten Sie gern kennenlernen.

A. Schwarze
Einrichtungsleiterin

Kontaktdaten

Einrichtungsleiterin: Frau Al-Rail
Telefon: 034297 – 14 22 22
Telefax: 034297 – 14 22 45
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Angaben finden Sie in unserem Informationsflyer auf einem Blick.

Copyright © 2020 AWO Kita und ambulante Dienste GmbH